Gǎi Dào Nr. 103 (07/2019)

760

Downloads

0

Druckausgaben

Gǎi Dào Nr. 103 (07/2019)

Beiträge

Ihr haltet gerade die Nummer 103 der Gǎi Dào in den Händen. Als wir am 1.1.2011 mit der Nummer 1 an den Start gegangen sind, hatten wir uns viel vorgenommen.

Wir wollten die Lücke schließen, die der schwarze Faden hin- terlassen hatte, wir wollten der anarchistischen Bewegung im deutschsprachigen Raum einen Ort geben, wo sie sich präsentieren und vorstellen kann; wir wollten mithelfen die anarchis- tischen Ideen neu und zeitgemäß zu präsentieren; wir wollten regelmäßig und pünktlich erscheinen; wir wollten einen Raum zur Diskussion und zum Austausch bieten und wir wollten den Blick über den Tellerrand hinaus (nach Europa und die ganze Welt) richten, um uns und euch über die Bewegung und ihre Kämpfe zu berichten.

Bei all dem, und obwohl die Gǎi Dào das Organ unserer Föderation, also der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen ist, wollten wir von Anfang an auch unsere Leser*innen einladen die Gǎi Dào selbst zu machen – entweder als Teil der Redaktion oder als Autor*in.

Nun, nach 8 Jahren kommen wir (nachdem wir in den letzten Jahren immer mal wieder einen Aufruf gestartet hatten) aber so langsam an die Grenzen unserer Kraft. Ihr habt dies daran bemerken können, das wir seit einiger Zeit nicht mehr pünktlich herauskommen.

Was uns fehlt, sind Menschen (gar nicht viele) die verlässlich und auf Dauer (1-2 Jahre) Aufgaben übernehmen. Bis wir diese Menschen gefunden haben (also, bis Ihr euch endlich bei uns gemeldet habt), werden wir die Gǎi Dào vorerst nur noch alle zwei Monate herausbringen.

Das wird sich natürlich auch auf den Inhalt der Gǎi Dào auswirken. Termine und besonders aktuelle Sachen werden weniger werden müssen, denn niemand mag etwas veraltetes lesen.
Es liegt also an euch – und vielleicht schaffen wir es ja 2020/21 unseren ursprünglichen Plan, die Gǎi Dào als Wochenzeitung herauszugeben, doch noch.

die GaiDao Redaktion

Ausgabe teilen

Mehr Ausgaben