Gǎi Dào Sonderausgabe zur Anarchistischen Buchmesse 2015 in Mannheim

677

Downloads

500

Druckausgaben

Gǎi Dào Sonderausgabe zur Anarchistischen Buchmesse 2015 in Mannheim

Da die letzte Sonderausgabe mit der Zeit für Plan A Kamagne in 2013 bereits etwas länger her ist.Freuen wir uns, gemeinsam mit mit der 3. Anarchistischen Buchmesse in Mannheim die 7.Sonderausgabe online herausbringen zu können. Während der Buchmesse wird es die Sonderausgabe als gedrucktes Programmheft der Gaidao geben.

Mit 22 Vorträgen und Lesungen, Anarcho-Poetry, einer Liedermacherin und einem Rahmenprogramm aus Kabarett und Konzerten bietet die 3. Anarchistische Buchmesse Mannheim auch in diesem Jahr ein äußerst abwechslungsreiches Programm.

Fast alle Veranstaltungen finden im Jugendkulturzentrum FORUM statt, lediglich das Abendprogramm Samstags findet im JuZ “Friedrich Dürr” statt.

Die Buchmesse soll dazu beitragen, ein vielseitiges anarchistisches kulturelles Leben aufzubauen. Dabei soll sowohl die bestehende anarchistische Bewegung weiter vernetzt, als auch der Anarchismus in der Rhein-neckar-Region breiter verankert werden. Das libertäre Literaturangebot umfasst heute nicht nur die “Klassiker”. Gerade die kleineren Verlage tragen zu einer großen Bandbreite an Autor*innen und Themen bei.

Da die gleichen Räumlichkeiten wie bei den letzten Malen genutzt werden, ist auch 2015 wieder alles barrierefrei erreichbar.Wie immer sind auch dieses Jahr wieder alle Veranstaltungen der 3. Anarchistischen Buchmesse Mannheim kostenlos.

Die komplette Sonderausgabe der [改道] Gai Dào steht wie wie immer zum kostenlosen download bereit.

buchmessemannheim.blogsport.eu

Liebe Besucher*innen,

endlich ist es wieder soweit. Die 3. Anarchistische Buchmesse wartet dieses Mal wieder mit einem vielfältigen Programm auf. Diese Sonderausgabe der Gai Dao gibt einen Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen auf der Buchmesse.
Über dreißig libertäre und anarchistische Verlage und Aussteller*innen werden auf der Buchmesse präsent sein, die durch ein umfangreiches Begleitprogramm vervollständigt wird. Über zwanzig Lesungen, Vorträge und Diskussionen zu den unterschiedlichsten Themen sowie Theater-und Musikveranstaltungen werden angeboten.
Buchmesse und Begleitprogramm zeichnen sich durch libertäre Vielfalt und Pluralismus aus. Trotz der Vielfalt soll es diesmal mit dem Thema „Selbstverwaltung“ einen kleinen inhaltlichen Schwerpunkt geben, der in unterschiedlichen Facetten bei einem Teil der Vorträge beleuchtet wird. Weitere Ideen, wie z.B. eine Podiumsveranstaltung zum Thema „Zukunft der anarchistischen Medien“ wurden nicht verwirklicht, obwohl es angesichts der derzeitigen rasanten Veränderungen in der Medienwelt sicher spannend gewesen wäre. Vielleicht wird dies bei der vierten Anarchistischen Buchmesse umgesetzt werden können. Bezüglich Neuerungen bei Veranstaltungsformaten und/oder Inhalten sind wir auch immer offen für Anregungen von außen.
Die Buchmesse findet im Jugendkulturzentrum Forum statt, wie 2013 bekocht das Küchenkollektiv „Le Sabot“ die Besucher*innen. Für die Versorgung mit Kaffee sorgt das Kollektiv von Café Libertad. Am Freitagabend wird es ein Theaterstück und am Samstagabend ein Konzert im Jugendzentrum in Selbstverwaltung geben. Der Eintritt bei allen Veranstaltungen ist natürlich frei.
Im Voraus bedanken wir uns bei allen Verlagen und Aussteller*innen, den Autor*innen und Referent*innen, den Medienpartner*innen und anderen Unterstützer*innen sowie dem Jugendkulturzentrum Forum und dem Jugendzentrum in Selbstverwaltung für die gute und solidarische Zusammenarbeit. Vor allem dadurch ist es uns möglich, alle Veranstaltungen tatsächlich ohne Eintritt anbieten zu können. Da freilich
trotzdem Kosten anfallen, freuen wir uns, wie bei den letzten Malen auch, über Spenden von euch.
Schließlich wünschen wir euch viel Spaß beim Lesen dieser Sonderausgabe und auf der 3. Anarchistischen Buchmesse in Mannheim.

Anarchistische Gruppe Mannheim

Ausgabe teilen

Mehr Ausgaben