Gai Dao No 105 – November 2019

485

Downloads

120

Druckausgaben

Gai Dao No 105 – November 2019

Beiträge

Liebe Menschen,

dies ist die zweite Gaidao, die im zweimonatigen Rhythmus erscheint und wir sind noch nicht ganz damit im Reinen. Aber immerhirn haltet ihr sie nun nicht erst Ende des Monats in den Händen sondern so ungefähr am Anfang.

Schon bei einem monatlichen Erscheinen ist es nicht leicht halbwegs “aktuell” zu sein: Twitter und Co. eilen uns davon, da haben kleine Printmedien keine Chance. Erscheint eine Zeitschrift in noch größeren Abständen, kann mensch sich schon fragen, wie viel Sinn Berichte über Aktionen oder z.B. Fortsetzungen (bei sehr langen Texten oft ein Muss, sollen sie nicht das ganze Heft füllen) machen. Wir probieren herum und es wird sicher eine Weile dauern, bis wir eine für uns und euch passende Art und Weise gefunden haben.

Und während wir uns mit diesem Blatt herumnerven, dreht die Welt sich weiter – nein sie dreht sich nicht, sie eiert und holpert durchs All, geplagt von Regierungen, Kriegen, der kommenden Klimakatastrophe und dem Oberarsch Kapitalismus, der alles mit sich ins Verderben reißt. Aber wie immer war und ist auch hier überall Widerstand zu finden – im Kleinen wie im Großen.

Lest dazu u.a. in dieser Ausgabe Texte über autofreie Städte, Kämpfe in Griechenland, vergangene Stadtguerillas und nicht ganz so friedliche DDR-Bürger*innen.

Es geht immer weiter!

Eure Gaidao-Redaktion

Ausgabe teilen

Mehr Ausgaben