[8.5.17] Antifaschistischer Stadtteilrundgang

Antifaschistischer Stadtteilrundgang mit Besuch von Stolpersteinen im Musikerviertel, Redebeiträgen und Zeitzeugenberichten.
Start & Treffpunkt am 8.5.17. um 17:30 Uhr am Eselsohr (Pirmasenser Straße 48).

Kompletter Aufruf:

Der 8. Mai 1945 markiert den Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus.
Anlässlich dieses Ereignisses wollen wir am 8. Mai 2017 einen Rundgang durch das Musikerviertel, sowie angrenzende Straßenzüge machen, um Opfern des Faschismus in Kaiserslautern zu gedenken, und um an Widerstand gegen die Nazis zu erinnern und diesen sichtbar zu machen. Wir werden Stolpersteine besuchen, um dort mittels Redebeiträgen und Zeitzeugenberichten etwas über Schicksale von Einzelpersonen, Familien oder ganzen Bevölkerungsgruppen, die in Kaiserslautern lebten, zu erfahren. So werden Orte, an denen wir alltäglich verkehren, eine andere Bedeutung erlangen.
Gleichzeitig ist es uns wichtig, mit dieser Aktion ein Zeichen gegen die heutigen Neonazis und Rechtspopulist*innen zu setzen.
Nach dem Spaziergang wird es im Eselsohr noch Raum für Austausch & Beisammensein geben.
Beteiligt euch & kommt vorbei!

Nie wieder Faschismus!
Für eine solidarische Gesellschaft!

Zum Originalbeitrag

Schlagworte: